April 2017:

Das neue Anmeldeformular für die Kaufmännische Berufsschule finden Sie hier.

Schule des Landkreises Ludwigsburg

 

Robert-Franck-Schule Ludwigsburg
Römerhügelweg 53
71636 Ludwigsburg
Tel. +49 7141 4449-300
Fax +49 7141 4449-399
Mail: info@rfs-lb.de

Aufgabenfeld

Kaufleute für Verkehrsservice sind als Kundenberater, -betreuer oder Sachbearbeiter eines Verkehrsunternehmens tätig.

In der Verkaufsstelle eines Verkehrsbetriebes verkaufen sie Fahrkarten sowie Abonnements und beraten Kunden über Verkehrsverbindungen und angebotene Dienstleistungen (z. B. Gepäckträgerservice, Autovermietung oder Kurzreisen).
Im Zugbegleitdienst fahren sie in dem Verkehrsmittel mit, kontrollieren die Fahrausweise und informieren die Fahrgäste z. B. über Anschlussmöglichkeiten.
Kaufleute für Verkehrsservice arbeiten auch in Verkehrsanlagen (z. B. an Bahnhöfen, U-Bahn-Stationen oder größeren Omnibushaltestellen) und informieren dort die  Kunden über Verkehrsverbindungen, helfen beim Ein- und Ausstieg, sorgen für das Einhalten der Hausordnung. Sie erklären die Bedienung der technischen Service- und Sicherheitseinrichtungen des Verkehrsbetriebes. Auch als Sachbearbeiter werden sie eingesetzt und bearbeiten Reklamationen, planen verkaufsfördernde Maßnahmen und führen diese auch durch.


Abschlussprüfung

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann je nach Vorbildung und Leistung verkürzt werden. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung. Aufgrund besonderer Vereinbarungen wird in Baden-Württemberg die Abschlussprüfung der Berufsschule und der schriftliche Teil der Abschlussprüfung der Kammern gemeinsam durchgeführt.

Stundentafel Kaufleute für Verkehrsservice

Stundentafel Kaufleute für Verkehrsservice (PDF)