April 2017:

Das neue Anmeldeformular für die Kaufmännische Berufsschule finden Sie hier.

Schule des Landkreises Ludwigsburg

 

Robert-Franck-Schule Ludwigsburg
Römerhügelweg 53
71636 Ludwigsburg
Tel. +49 7141 4449-300
Fax +49 7141 4449-399
Mail: info@rfs-lb.de

Aufgabenfeld

Das Tätigkeitsfeld der Fachkräfte für Lagerlogistik ist vielfältig: sie nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen sowie im Groß- und Außenhandel und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen den Wareneingang. Sie organisieren und planen alle im Lager anfallenden Tätigkeiten. Im Warenausgang stellen sie Lieferungen zusammen und planen Auslieferungstouren.
Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Inventurarbeiten, das Erstellen von einfachen Jahresabschlüssen sowie die Berechnung von Lagerkennziffern runden das Aufgabenfeld der Fachkraft für Lagerlogistik ab.

Daher benötigen die Fachkräfte für Lagerlogistik eine breite berufliche Handlungskompetenz, die Fachkompetenz mit Methodenkompetenz und Sozialkompetenz verbindet.

Abschlussprüfung

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann je nach Vorbildung und Leistung verkürzt werden. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung. Aufgrund besonderer Vereinbarungen wird in Baden-Württemberg die Abschlussprüfung der Berufsschule und der schriftliche Teil der Abschlussprüfung der Kammern gemeinsam durchgeführt.

Stundentafel Fachkraft für Lagerlogistik

Stundentafel Fachkraft für Lagerlogistik (PDF)