April 2017:

Das neue Anmeldeformular für die Kaufmännische Berufsschule finden Sie hier.

Schule des Landkreises Ludwigsburg

 

Robert-Franck-Schule Ludwigsburg
Römerhügelweg 53
71636 Ludwigsburg
Tel. +49 7141 4449-300
Fax +49 7141 4449-399
Mail: info@rfs-lb.de

Aufgabenfeld

Das Aufgabenfeld der Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung ergibt sich aus der Dynamik der nationalen und internationalen Märkte. Sie verkaufen Verkehrs- und logistische Dienstleistungen und organisieren den Güterversand, den Warenempfang und die Lagerung unter Auswahl und Bereitstellung geeigneter Transportmittel. Für alle Vorgänge sind die Versandart, die Vermittlung von Frachtabschlüssen auf dem Land-, See- oder Luftweg, logistische Problemlösungen und Organisation von eigenen Transporten und Überwachungsarbeiten beim Umschlag der Ware für den Kunden zu optimieren.

Dies erfordert kundenorientiertes Verhalten, verbunden mit Flexibilität und Verantwortungsbereitschaft. Deshalb brauchen Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung eine breite berufliche Handlungskompetenz, die Fachkompetenz mit Methodenkompetenz und Sozialkompetenz verbindet.

Abschlussprüfung

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann je nach Vorbildung und Leistung verkürzt werden. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung. Aufgrund besonderer Vereinbarungen wird in Baden-Württemberg die Abschlussprüfung der Berufsschule und der schriftliche Teil der Abschlussprüfung der Kammern gemeinsam durchgeführt.

Stundentafel Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung

Stundentafel Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung (PDF)